dass der entsprechende Fonds laut Investmentgesetz (kurz: InvG) höchstens 30 % seines Volumens in eine Anlage investiert