dass er lediglich durch die Prägung der Münzen aus unverarbeitetem 1 G Gold und dem anschließenden Vertrieb entsteht