der sich aus dem verarbeiteten 1 G Gold errechnen lässt