die sich auf Anlage1 G Gold beziehen und unterliegen damit dem Solvenzrisiko des Emittenten