Laut § 25c des Umsatzsteuergesetzes (kurz: UStG) sind in Deutschland alle Anlagemünzen mit Anlage1 G Gold